Gismo Washington

* 13.02.1999; silver-tabby spotted white; Maine Coon; Kastrat; † 15.01.2009; 19:56
Auch genannt die Eule. Unser puscheliger Brummbär und Bettokkupator, der soooo böse gucken kann und dabei ein soooo großer Angsthase ist. Sobald es an der Haustür klingelt, sieht man nur noch einen silbernen Torpedokater im Tiefflug an sich vorbeirauschen; und dass bei seinem Gewicht....
Wie gut dass unser Flur und Treppenhaus gefliest sind, sonst hätten wir überall Brandspuren von Gismo`s Pfoten auf dem Teppich. Gismo ist aber auch ein gutes Beispiel dafür, wie die Katze es schafft sich ihr Personal zu erziehen. Das geht folgendermaßen: Ich sitze in der Küche, Gismo kommt in seiner für ihn typischen Art gemächlich angeschlendert, setzt sich neben meinen Stuhl, lässt ein „äck, äck“ von sich hören (miauen kann er nicht), tippt mich mit seiner riesigen Pranke an und läuft voran in unsere sogenannte Urküche, wo das Katzenfutter steht, setzt sich auf den Mülleimer und wartet bis ich komme und ihm sein Lieblingsfutter unter die Nase halte. Ein wirklich tolles Spiel, findet er. Aber es ist ja schön zu sehen, dass jede Katze ihren ganz eigenen Charakter und Marotten hat, sonst wäre es ja auch zu langweilig.
Gismo Washington

Gismo im Juni 1999

Gismo Washington

Gismo im Januar 2001

Gismo Washington

Gismo im April 2001

Gismo Washington

Gismo im April 2001

Gismo Washington

Gismo im Dezember 2001

Gismo Washington

Gismo im Dezember 2001

Gismo Washington

Gismo im Oktober 2002

Gismo Washington

Gismo im Oktober 2002

Gismo Washington

Gismo im Juni 2003

Gismo Washington

Gismo im Dezember 2004

Gismo Washington

Gismo August 2006

Copyrights © 2016 Sibirische Katzen vom Ohlenberg (Anke & Stefan Giehr)