Standard der Sibirischen Katze gem. WCF

Rassestandard

Die Sibirische Katze ist kräftig, muskulös und mittelgross. Sie besitzt einen mässig langgestreckten Körper auf nicht zu hohen, kräftigen Beinen. Die Pfoten sind rund, kräftig und gross. Zwischen den Zehen befinden sich deutlich ausgebildete Haarbüschel. Der Nacken ist kurz und kräftig.
Er bildet ein kurzes, stumpfes Dreieck, dass in guter Proportion zum Körper steht. Die Stirn besitzt eine leichte Wölbung. Der Nasenrücken ist leicht konkav gewölbt und breit (ohne Stop und ohne Einbuchtung). Die Länge der Nase ist doppelt so lang wie der Abstand zwischen den Augen. Die Sibirische Katze besitzt kräftige und massive Wangen. Diese werden von kräftigen Kiefern betont. Das gut ausgebildete Kinn springt nicht hervor. Die runde Schnauze steht in Harmonie zum stumpfen Dreieck des Kopfes.
Die Ohren sind mittelgroß, an der Basis breit und mindestens um Ohrenbreite auseinanderstehend. Die verlängerte, senkrechte Linie des inneren Ohrenansatzes endet in der Mitte des Auges. Die Ohren werden leicht gewölbt und nach vorn geneigt getragen. Haarbüschel und Pinsel sind wünschenswert. Der Bereich des Innenohrs ist stark behaart.
Sie sind gross, leicht oval und an der Unterseite gerundet. Sie stehen leicht schräg und weit auseinander.
Grün oder Bernstein (jeweils in verschiedenen Nuancen aber einfarbig im Auge) Weisse Katzen oder Katzen mit Van-Zeichnung bilden eine Ausnahme.
Dieser ist breit und kräftig am Ansatz. Die Länge sollte mindestens bis zum Schulterblatt reichen; er verjüngt sich in eine nicht zu feingliedrigen Spitze. Der Schwanz ist zu jeder Jahreszeit lang behaart.
Das Fell ist unter dem Bauch, am Hals, an der Brust, an den Hosen und am Schwanz besonders lang. Im Bereich des Nackens und der Schultern sind sie kürzer behaart. Am Rücken ist das Fell dicht, fest, glänzend und länger. An den Seiten der Sibirischen Katze ist das Fell fein, weich und dicht behaart. Während der Sommermonate ist die Unterwolle nur spärlich, im Winter ist sie dicht entwickelt, dann jedoch von feiner Struktur.
Copyrights © 2017 Sibirische Katzen vom Ohlenberg (Anke & Stefan Giehr)